„Das Info-Blatt“

Es erscheint zweimal jährlich.

1997 Teilnahme am Eidg. Turnfest in Bern.

Zweitägige Vereinsreise ins Aletschgebiet

1998 Die Männerriege löst sich vom Turnverein und wird ein selbständiger Verein.

1998 Wechsel des Vereinslokals vom Restaurant Jura in das Restaurant

Brauerei, da dort ein leerer Kranzkasten ist, und wir viele Aus-zeichnungen von diversen Wettkämpfen zu präsentieren haben.
18 Faustballspieler werden mit einem neuen (blau/weiss) Tenue ausgestattet.
Stehend hinten: E.Ingold, R. Rapp, M. Rindlisbacher, C. Meier, J.C. Guiborat, E. Steck
vorne: M. Wüthrich, G. Oestreich, H.P. Stoll, E. Friedli, R. Brotschi
kniend: P. Holenweg, Th. Möll, R. Kozisek, J. Uebersax

1999 Teilnahme am Kant. Turnfest in Interlaken.

1. Rang Einzelwettkampf Männer erneut Ernst Friedli
1. Rang Vereinswettkampf Fitness (mit Aktivriege)
Auszeichnung an der Sportlerehrung der Gemeinde Herzogen-buchsee.

2000 Einweihung der neuen Sporthalle Mittelholz.

Der MTV bleibt in der Turnhalle Burgschulhaus.
Ein neuer Trainingsanzug und T-Shirt werden gesponsert.

2001 Anschaffung von 20 Unihockey-Stöcken

2003 Heinz Gerber wird Ehrenmitglied

Der Verein hat zurzeit 50 Mitglieder.

2005 Der Männerturnverein Herzogenbuchsee übernimmt die

Durchführung des Faust – und Volleyballspieltages.
Ca. 300 Spieler nehmen teil.
1. Mannschaft Faustball
Ruedi Kozisek Ernst Friedli Jürg Uebersax
Sven Uebersax Jan Uebersax

2005 Grosses Unwetter in der Schweiz. Der MTV spendet der Gemein-de Trubschachen Fr. 1000.-

Der MTV macht aktiv Mitgliederwerbung. Mit einem Flyer präsen-tiert sich der Verein und regt Interessierte zum Mitturnen an.

2005 Anschaffung eines neuen Trainingsanzugs

Fritz Gerber übernimmt die Leitung des Altmännerturnens
Unser Vereinsmotto lautet:
„Der MTV bewegt, mit mir chasch rächne“!
Veteranen Mannschaft Faustball
J. C. Guiborat C. Meier E. Ingold M. Rindlisbacher
E. Wyss G. Oestreich
G. Oestreich R. Aschwanden K. Schibler P. Sennhäuser M. Straubhaar M. Aeberhard O. Leuenberger
E. Steck R. Brotschi H. U. Christen E. Friedli M. Wüthrich W. Burkhalter H.R. Käser W. Santschi
H. Heiniger V. Gidl E. Ingold C. Meier J. P. Vuille R. Kozisek J. Uebersax
S. Uebersax J. Uebersax


2007 Bergwanderung ins Schächental

Vereinsfest im Waldhaus in Thörigen mit der
Musik-Band „Die freistehenden Zahnhälse“

2008 Jubiläum

10 Jahre Männerturnverein Herzogenbuchsee
Hauptversammlung mit Gastredner Walter Flühmann,
ehemaliger Buchsi-Männerturner.
Oestreich Gerhard wird für sein Schaffen zum Ehrenmitglied ernannt.
Wiederum konnten 4 Männerturner in den Verein aufgenommen werden.
Unser Verein zählt nun 48 Mitglieder
Neu ist jeden Donnerstag vor dem Turnen Nordic-Walking.
Start: Jeweils 18.45 Uhr beim Burgschulhaus.
Drei ausgebildete Turner leiten diesen Laufsport.

2009 Der Präsident stellt fest: In unserem Verein hat sich der Tätigkeits-Schwerpunkt vom Sportlichen zum Geselligen gewandelt, was je-doch nicht als negativ bewertet wird.

Die Bergwanderung führte uns dieses Jahr von der Marbachegg in den Kemmeriboden.

2010 Schneeschuhtour im Bumbach.

Unser Faustball-Event konnte in diesem Jahr aus verschiedenen Gründen nicht durchgeführt werden.
(u.a. Kantonalturnfest)
Teilnahme am Kant. Turnfest in Utzenstorf.
1. Rang Faustball Kat. A (Turnfestsieger)
2. Rang Twin-Faustball Kat. A
2. Rang Twin-Faustball Kat Sen.
Unser Kranzkasten im Restaurant Brauerei
Für die Zukunft
wünsche ich dem Männerturnverein viel Kraft und die Bereitschaft, diese sinnvolle und positive Tätigkeit, das Männerturnen, aufrecht zu erhalten und zu fördern.
Mitgliederwerbung wird immer ein Thema bleiben und den Verein heraus-fordern. Aktives und seriöses Wirken in einem kameradschaftlichen Um-feld ist eine gute Basis dafür, dass das Männerturnen stets attraktiv bleibt.
Der MTV bewegt, mit mir chasch rächne!
Präsident Männerturnverein Herzogenbuchsee
Ernst Friedli