Stand: 06. Dezember 2021

Neu mit Zertifikatspflicht

Der Bundesrat hat entschieden, die Zertifikatspflicht für Personen ab 16 Jahren ab dem 6. Dezember 2021 auszuweiten. So ist der Zugang zu Freizeiteinrichtungen in Indoorsportanlagen wie Turnhallen und Hallenbä-der ab dem 16. Lebensjahr nur noch mit Zertifikat (3G) möglich. Auf Outdoorsportanlagen gilt die Zertifikats-pflicht bei Veranstaltungen neu bereits ab 300 Personen. Das Zertifikat dokumentiert eine Covid-19- Impfung, eine durchgemachte Erkrankung oder ein negatives Testergebnis.
Bei Aktivitäten mit Zertifikatspflicht erfolgt eine Prüfung vor Ort gegen Vorweisen des elektronischen oder aus-gedruckten Zertifikats sowie einem amtlichen Ausweis. Der veranstaltende Verein bzw. die veranstaltende Organisation sind für die Kontrolle des Zertifikats zuständig.