Der Bundesrat hat am Freitag, 18.12.2020 die Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut verstärkt. Die Schutzkonzepte der Turn- und Sportanlagen wurden entsprechend angepasst (Beilage).

Die Massnahmen gelten ab Dienstag, 22.12.2020 und bis voraussichtlich Freitag, 22. Januar 2021.

Mit Ausnahme des Leistungs- und Profisports und für U16 sind die Sporthallen mit Wirkung ab Dienstag, 22. Dezember 2020 geschlossen.

Die Wichtigsten Änderungen im Sport:

Sportanlagen werden für Personen ab dem 16. Geburtstag geschlossen (Ausnahme: Schulsport sowie Leistungs- und Profisport).

Für Kinder und Jugendliche bis zum 16. Geburtstag sind Sportaktivitäten in Innenräumen, auf Aussenplätzen wie auch im Freien ohne Einschränkungen und gemäss Belegungsplan somit bis 19:00 Uhr möglich.

Sport im Freien, das heisst ausserhalb der gemeindeeigenen Turn- und Sportanlagen, ist auch für Personen ab dem 16. Geburtstag möglich. Dabei gilt die maximale Gruppengrösse von 5 Personen. Weiter ist der Abstand einzuhalten oder eine Maske zu tragen.

Der Gemeinderat hat das beiliegende Schutzkonzept am 17. August 2020 genehmigt und in Kraft gesetzt.

Die vorliegende an die aktuellen Bestimmungen von Bund und Kanton Bern angepasste Version gilt ab 22. Dezember 2020.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://bag-coronavirus.ch

https://www.baspo.admin.ch

https://www.besondere-lage.sites.be.ch/besondere-lage_sites/de/index/corona/index.html#originRequestUrl=www.be.ch/corona